Markisoletten


der flexible Sonnenschutz.

WAREMA Markisoletten stehen für ein attraktives 2-in-1-Konzept zur Gestaltung senkrechter Fassaden: Hoch wirksamer Sonnenschutz und schöne Aussicht sorgen für ein Spiel mit Licht und Schatten. Der obere Bereich der Markisolette verläuft parallel zum Fenster bzw. der Fassade, der untere kann variabel ausgestellt werden. Eine stimmige Kombination mit Fassaden-Markisen ist wahlweise möglich.

Einbausituationen

  • geeignet für senkrechte Glasflächen und Fenster in Lochfassaden
  • Einsatz im Objektbereich und Wohnungsbau
  • bei Neubau, Nachrüstung und Sanierung
  • mit Abstand zu Fassade oder Fensterrahmen, alternativ Direktmontage
  • auf der Fassade
  • in der Laibung
  • im Schacht

Produktvorteile

  • Durchsicht nach draußen bei gleichzeitigem Sonnenschutz durch Ausstellen des unteren Bespannungsteil
  • Teilung der senkrechten und ausstellbaren Fläche flexibel einstellbar
  • Kombination mit bestimmten Fassaden-Markisen möglich
  • großes Angebot von Blenden und seitlichen Führungen

Merkmale

  • Baugrenzwerte (typenabhängig):
    max. Breite: 4000 mm
    max. Länge: 3500 mm
  • Führung: seitlich über Führungsschienen, Führungsstab
  • Bedienung: Motor, Funkmotor, Kurbel

 

<< Übersicht Fenster-Markisen