Fassaden-Markisen

die variantenreiche Lösung.

WAREMA Fassaden-Markisen bieten durch professionelle Anpassung an die Hausfassade – selbst über mehrere Gebäudeetagen hinweg – einen wirksamen und flexiblen Sonnenschutz für große, senkrechte und geneigte Flächen. Viele Ausführungen von Blenden und Führungen lassen sich beliebig kombinieren – auch im Zusammenspiel mit Markisoletten.

 

Einbausituationen

  • geeignet für großflächige Fassaden, auch über mehrere Geschosse
  • Einsatz im Objektbereich und Wohnungsbau
  • bei Neubau, Nachrüstung und Sanierung
  • mit Abstand zu Fassade oder Fensterrahmen
  • auf der Fassade
  • in der Laibung
  • im Schacht

Produktvorteile

  • für senkrechte, geneigte und besonders großen Flächen
  • Kombination mit Markisoletten möglich
  • große Auswahl an Blenden und seitlichen Führungen

Merkmale

  • Baugrenzwerte (typenabhängig):
    max. Breite: 4000 mm
    max. Länge: 5000 mm
  • Führung: seitlich über Führungsschienen, Spannseil, Führungsstab
  • Bedienung: Motor, Funkmotor, Kurbel

 

<< Übersicht Fenster-Markisen